Biogas

USINA DE BIOGAS

Das WWZ – BD unterstützt auf vielfältige Weise die Entwicklung von Biogasprojekten in Brasilien.

Ein wichtiger Meilenstein war im September 2009 der Empfang von Vertretern des WWZ – BD beim Gouverneur des Bundesstaates Santa Catarina, Luiz Henrique da Silveira. Dabei wurde die Umsetzung eines Biogasprojektes im Bundesstaat vorgestellt.

Im Jahre 2010 wurde das deutsch-brasilianische Joint Venture ECO CONCEITOS S.A. gegründet. Dieses Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Umwelt- und Klimaschutzprojekte auf der Basis von Biogas zu realisieren. Dazu gehören Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb von Biogasanlagen sowie die entsprechenden Beratungsleistungen.

Gemeinsam mit KfW DEG, MVV decon, ECO CONCEITOS sowie weiteren deutschen und brasilianischen Partnern engagiert sich das WWZ – BD beim Bau einer Biogasanlage in Pomerode (Santa Catarina).

Diese Anlage wird am 8. September 2014 offiziell an den brasilianischen Betreiber übergeben.

No images found.


Abfallwirtschaft

Zu den Schwerpunkten der Tätigkeit des WWZ – BD gehört der Technologietransfer im Bereich Umwelt – insbesondere bezogen auf Abfallwirtschaft, Abwasser und Gewässersanierung.

So unterstützte der Verein unter anderem die Erstellung einer Abfallentsorgungsstudie in der Region Blumenau / Pomerode (Santa Catarina).

Vertreter des Vereins nahmen in den Jahren 2010 bis 2013 an Workshops zu Projekten für eine effektive Abfallwirtschaft und die Produktion von Biogas in Florianópolis (Santa Catarina) teil.

Zusammenspiel mit Doppelpass e.V.

Auf dem sportlichen Feld arbeitet WWZ – BD mit Doppelpass e.V. zusammen. Doppelpass e.V. ist ein Verein für Sport- und Gesundheitspädagogik. Die Fußballschule des Vereins erleichtert vielen jungen Spielern regelmäßig die Aufnahme in die Sportschulen der Profivereine.

Von 2002 bis 2004 wurde ein Austauschprogramm für sechs brasilianische Fußballtalente organisiert. Dabei spielten sie in Deutschland nicht nur Fußball, sondern lernten auch in der Sportschule Jena oder absolvierten ein Betriebspraktikum. Dies half ihnen nach der Rückkehr nach Brasilien, sowohl im Fußball als auch im Job erfolgreich zu sein.

Die Projektidee eines deutsch-brasilianischen Austausches soll nun wieder aufgenommen werden. Dafür sucht Doppelpass e.V. Partner, mit denen das realisiert werden kann. Melden Sie sich im Wirtschafts- und WissenschaftsZentrum Brasilien - Deutschland e.V., wenn Sie Interesse haben, mit dem Verein kooperieren. Kontakt aufnehmen

Weitere Aktivitäten

Das WWZ – BD setzt sich für die Entwicklung von Universitätsbeziehungen mit Austausch von Professoren und Studenten ein.

Die Fachschulbeziehungen werden insbesondere in den Bereichen Gastronomie und Hotellerie unterstützt.

Das WWZ – BD organisiert Unternehmerreisen nach Brasilien und Deutschland.

Der Verein engagiert sich darüber hinaus für die Entwicklung von Städtepartnerschaften zwischen Brasilien und Deutschland sowie für Tourismusprojekte.

So wurde zum Beispiel im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Pomerode (Brasilien) und Annaberg-Buchholz die Ausbildung im Holzhandwerk (Erzgebirgische Volkskunst) vereinbart.

Das WWZ – BD unterstützt außerdem Studien zur deutschen Auswanderung nach Brasilien.